Tischuhr - Los-Nr. 1

LOS: 1

Auktion:

Mindestgebot: 80,00 

Tischuhr
Ende 19./Anfang 20. Jh.. Holzgehäuse mit Appliken aus Messingblech, auf dem Giebel zwei gedrechselte Baluster und ein Pferd als Bekrönung. Weißes Zifferblatt, röm. Ziffern, schwarze Metallzeiger, Pendel mit Messinglinse. Schlagwerk für volle und halbe Stunden, Schlag auf Tonspirale. Gangbar, Werk bedarf der Revision. Auf der Rückseite des Gehäuses altes Papieretikett mit chin. Schriftzeichen. H 61,5 cm.

VERKAUFT für: 140 €